Emissionsmessung leichtgemacht

Gassensoren zur Emissionsmessung von smartGAS arbeiten nach dem Prinzip der nichtdispersiven Infrarotmesstechnik (NDIR). Sie messen die Konzentration von CO, CO2, SO2 und Kohlenwasserstoffen, wie CH4, im Abgas zuverlässig und genau. Als Anwender profitieren Sie vom Einsatz der Sensoren durch geringere Betriebskosten sowie einen deutlich effizienteren Betrieb Ihrer Anlage und sind damit Wettbewerbern um einiges voraus.

smartGAS bietet Ihnen eine Reihe hochpräziser Gassensoren für die Emissionsmessung, die aufgrund ihrer besonderen physikalischen Messtechnik zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Messverfahren haben.

Unsere NDIR-Sensoren

  • erfassen selbst geringste Gas-Konzentrationen
  • sind äußerst präzise und langzeitstabil
  • erfordern wenig Wartungsaufwand.

 

Strenge Auflagen für die Abgasüberwachung

Steigende Umweltschutzauflagen und Brennstoffpreise erfordern immer effizientere Verbrennungsanlagen. Unsere Sensoren sind ein effektives Instrument für die Abgasanalyse und helfen Ihnen, Ihre Anlagen zu optimieren. Dank der NDIR-Technologie sind sie anderen Messverfahren im Hinblick auf Genauigkeit und Lebensdauer überlegen. Zudem zeichnen sie sich durch eine hohe Selektivität und eine sehr geringe Signaldrift aus. Die FLOWEVO Sensoren von smartGAS können Sie übrigens nicht nur zur Rauchgasmessung und Rauchgasanalyse verwenden, sondern auch zur Prozesssteuerung in der Zementherstellung oder in der Holzvergasung.


Umweltfreundlich in jeder Hinsicht

smartGAS-Sensoren für die Emissionsmessung schützen die Umwelt also, indem sie dazu beitragen, den Schadstoffausstoß Ihrer Anlage zu senken und Brennstoff zu sparen. Gleichzeitig sind unsere Messfühler selbst auch sehr umweltfreundlich, denn wir verzichten bei ihrer Konstruktion auf chemische Reaktanten und verwenden ausschließlich langlebige Bauteile.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktieren Sie uns gerne für eine individuelle Beratung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!